Wir über uns ...

Das Unternehmen wurde im Jahre 1945 von Meister Beisiegel gegründet und leistete in der Nachkriegszeit einen wichtigen Beitrag zum Wiederaufbau der Stadt. In den 60er Jahren wurde der Betrieb aus Platzgründen auf das Grundstück an der Cruthovener Straße verlegt.

1968 übernahm Theo Konrad die Schreinerei und führte die Firma 38 erfolgreiche Jahre, bis er sie im Jahr 2006 an seinen Sohn, den Schreinermeister Jan Konrad übergab.

Die weiter Nachfolge als Meister geführten Betrieb ist durch den angehenden Schreinermeister Thomas Kapner gesichert.

Die Bau- und Möbelschreinerei Konrad ist heute mit den modernsten Maschinen zur Holzbearbeitung ausgestattet. Man bewahrt jedoch mit Überzeugung die traditionelle Handwerkskunst, den edlen Werkstoff zu bearbeiten. So hat sich die Schreinerei Konrad einen hervorragenden Ruf für die Restaurierung alter Möbel erworben und viele zeitgenössische Künstler bauen auf das Können von Jan Konrad und seinen Mitarbeitern.

Als Innungsbetrieb bildet die Bau- und Möbelschreinerei Konrad regelmäßig junge Menschen aus.

Flexibilität steht an erster Stelle zum Wohlbefinden unserer Kundschaft.

Ein kleiner Einblick in unsere Schreinerwerkstatt